TAXIGUTSCHEINE ZU DEN IMPFZENTREN FÜR SENIOREN

Das Land soll mittels Taxigutscheinen dafür sorgen, dass rund 25.000 über 80-jährige im Rems-Murr-Kreis und diejenigen der insgesamt rund 720.000 über 80-jährigen, die im Land Baden-Württemberg nicht in Heimen leben, schnell und kostenlos an ihre beiden Corona-Impfungen kommen. Nahe dem Impfzentrum Rundsporthalle gibt es zwar eine Bushaltestelle, aber eine Tagesreise mit dem Bus ist Hochbetagten insbesondere aus dem Backnanger oder Welzheimer Raum nicht zumutbar.

Darum haben unsere Landtagskandidaten Jochen Haußmann und Julia Goll einen Brief an Gesundheitsminister Manfred Lucha geschrieben. Unsere Forderung: Taxigutscheine für Fahrten zu den Impfzentren oder ein Impfstoff, der über die Hausärzte verimpft werden kann. Zusammen mit dem Brief ging ein Taxigutscheinkonzept von Markus Diler an den Gesundheitsminister.

Die Taxi Auto Zentrale Stuttgart hat zusammen mit dem Geschäftsführer der Fellbacher Funk Taxi Schoch GmbH eine Vorgehensweise für das ganze Land Baden-Württemberg entwickelt. Hoffen wir, dass dieses Gehört findet.

Gespräch mit dem Geschäftsführer der Fellbacher Funk Taxi Schoch Markus Diler mit der Landtagskandidatin Julia Goll und MdL Jochen Haußmann. Foto: Kiessling