Dr. Hans Albrecht neuer Vorsitzender der Waiblinger FDP

Ortsvorstand der FDP Waiblingen: (v.l.n.r.: Julia Goll, Dr. Hans Albrecht, Anneliese Malle, Zoltán Bagaméry, Andrea Rieger, Eva Kleinert) am 27.10.2015

Ortsvorstand der FDP Waiblingen: (v.l.n.r.: Julia Goll, Dr. Hans Albrecht, Anneliese Malle, Zoltán Bagaméry, Andrea Rieger, Eva Kleinert) am 27.10.2015

 

Der Waiblinger Ortsverband der FDP hat am Dienstag, den 27. Oktober 2015 auf seiner Hauptversammlung im Bürgerzentrum Dr. Hans Albrecht (45) einstimmig als 1. Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende Zoltán Bagaméry bleibt als Vorstandsmitglied weiter aktiv. In seinem Rechenschaftsbericht konnte Zoltán Bagaméry von vielen Aktivitäten der FDP in Waiblingen berichten. Darunter waren auch Sportereignisse wie der Remstal-Marathon-Lauf im letzten Jahr, bei der sich die FDP sich an 2 Staffeln nach Schw. Gmünd beteiligte. Auch die zukünftigen Veranstaltungen wie Infostände und eine Veranstaltung zum Datenschutz am 19. November hat Bagaméry bereits organisiert. Somit übergibt er einen funktionierenden und gut aufgestellten Ortsverband an seinen Nachfolger Dr. Hans Albrecht.

Derzeit zählt der Ortsverband 34 Mitglieder und die für die Landtagswahl stehen auch finanziell Mittel zur Verfügung betonte die alte und wiedergewählte Schatzmeisterin Anneliese Malle. Weiter im Vorstand ist auch Stadträtin Andrea Rieger, die wieder stellvertretende Vorsitzende ist. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Stadträtin Julia Goll, Eva Kleinert, Frank Kämmer, Zoltán Bagaméry und Horst Sonntag.
Kassenprüfer sind Prof. Dr. Hans Albrecht und Gerhard Blendinger.

Aus Waiblingen kommt auch der Landtagsabgeordnete und erneute Kandidat Prof. Dr. Ulrich Goll. In seinem interessanten Vortrag ging Goll auf die aktuelle politische Situation ein. Er rechnet fest damit, dass die FDP wieder gestärkt in den Landtag einziehen wird. Die 7 Abgeordneten haben sich als “Elitetruppe” entwickelt und sind eine feste Kraft im Landtag. Dagegen “bröckelt” es bei den Grünen und die SPD befinde sich in einem “dramatisch schlechten Zustand”, so Goll.

Prof. Dr. Ulrich Goll MdL bei seinem Vortag im OV Waiblingen. Stadträtin Julia Goll und der ehem. OB Ulrich Gauß in der FDP Mitgliederversammlung am 27.10.2015

Prof. Dr. Ulrich Goll MdL bei seinem Vortag im OV Waiblingen. Stadträtin Julia Goll und der ehem. OB Ulrich Gauß in der FDP Mitgliederversammlung am 27.10.2015 – Foto: Kiessling