Zum 80. Geburtstag von Prof. Horst Stuhlmann aus Auenwald

Gratulierten dem Jubilar am 12.03.2015: (v.l.n.r.: Jochen Haußmann MdL, Cornelia Sperling, Prof. Horst Stuhlmann, Gudrun Wilhelm, Bürgermeister Ostfalk, Ulrich Theurer)

Gratulierten dem Jubilar am 12.03.2015: (v.l.n.r.: Jochen Haußmann MdL, Cornelia Sperling, Prof. Horst Stuhlmann, Gudrun Wilhelm, Bürgermeister Ostfalk, Ulrich Theurer)

Am Sonntag, den 15. März 2015 feierte Prof. Horst Stuhlmann seinen 80. Geburtstag. Die Freien Demokraten an Rems und Murr gratulierten herzlich ihrem treuen Mitglied, ehemaligen FDP Kreis- und Ortsvorsitzenden, Kreis- und Gemeinderat zu diesem Ehrentag.

Der FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann bezeichnet Prof. Stuhlmann als „echten Graswurzeldemokraten“, der im Raum Backnang eine herausragende Leistung für die Freien Demokraten seit seinem Parteieintritt vor 47 Jahren erzielt hat.
Prof. Stuhlmann arbeitete von Beginn an bei den Liberalen aktiv mit. Schon früh nach dem Parteieintritt 1968 wurde er Kreisvorsitzender im Altkreis Backnang und nach der Kreisreform blieb er für 10 Jahre Stellv. Kreisvorsitzender im Rems-Murr-Kreis. In seinem früheren Wohnort Backnang leitete er von 1968 bis 1982 den FDP Ortsverband Backnang als Vorsitzender. 1982 gründete er mit Freunden den Ortsverband Weissacher Tal, dessen Vorsitzender er bis 2008 war. Dabei war ihm in den 40 Jahren seiner Amtszeit als Ortsvorsitzender immer das freundschaftliche Verhältnis zu den Mitgliedern wichtig. Er stellte eine vernünftige menschliche Beziehung und Praxisnähe über politische Theorie und Paragraphen einer Satzung.

Prof. Stuhlmann kandidierte 1976 für die FDP zur Landtagswahl in Doppelkandidatur im Wahlkreis Waiblingen und Backnang. 1982 erneut im Wahlkreis Backnang und erzielte überdurchschnittliche Ergebnisse.

Von den Bürgerinnen und Bürger wurde Prof. Stuhlmann von 1984-1999 in den Kreistag gewählt. In der FDP-FW Kreistagsfraktion war er lange Jahre Stellv. Fraktionsvorsitzender und er engagierte sich im Verwaltungs- Kultur- und Schulausschuss.
In der Kommunalpolitik war Prof. Stuhlmann 34 Jahre lang als Stadt- und Gemeinderat in Backnang und Auenwald tätig und hat sich um unser Gemeinwesen verdient gemacht. Für seine ehrenamtliche Leistungen erhielt er 1997 das Bundesverdienstkreuz und die Ehrennadel der Reinhold-Maier-Stiftung.

Die Freien Demokraten danken Prof. Horst Stuhlmann für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm zu seinem 80. Geburtstag alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Kraft und Energie für die Zukunft.