200 Gäste beim Neujahrsempfang in Schorndorf

MdL Jochen Haußmann: „Die FDP ist quicklebendig“

IMG_4095

Die FDP/DVP ist zurück auf der politischen Bühne. Nach einem erfolgreichen Dreikönigstreffen am 6. Januar 2015 mit über 1.400 Besuchern im Stuttgarter Staatstheater haben am vergangenen Montag 200 Freie Demokraten und Gäste am Neujahrsempfang der FDP Rems-Murr in der Schorndorfer Barbara-Künkelin-Halle teilgenommen und damit unterstrichen, dass mit den Liberalen wieder zu rechnen ist.

Jochen Haußmann MdL

Jochen Haußmann MdL

„Die FDP ist quicklebendig und wieder auf der politischen Bühne präsent“, sagte der Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Jochen Haußmann in seiner Begrüßung.
„Mit sportlichem Ehrgeiz und ganzer Kraft werden wir für Liberalität, Bürgerrechte, Toleranz und Humanität eintreten und 2016 wieder in den Landtag und in die Landesregierung einziehen“, so Haußmann unter dem Beifall der Gäste.

„Die Liberalen werden im Bund und im Land dringend gebraucht“, so Haußmann. Dafür gebe es genügend Beispiele. Die Rente mit 63, die die Große Koalition in Berlin verabschiedet habe, verschärfe den Fachkräftemangel statt ihn zu lindern und reiße überdies große Löcher in die öffentlichen Kassen. „Die Zeche für diese Fehlleistung der Bundesregierung wird die junge Generation und die Wirtschaft in Form höherer Steuern und Abgaben bezahlen. Wir treten dafür ein, dass Menschen länger arbeiten dürfen, wenn sie dies wollen.“

Auch die grün-rote Landesregierung nahm Haußmann kritisch ins Visier. „Der Erhalt und der Ausbau unserer Infrastruktur müsste im Hinblick auf die enormen Steuermehreinnahmen mehr in den Fokus genommen werden“, hielt Haußmann der Landesregierung vor. Die FDP hat auf ihrem Landesparteitag ein Impulsprogramm beschlossen, auf der Grundlage eines schlüssigen Finanzierungskonzepts rund eine Milliarde Euro in den Straßenbau und den Ausbau des Breitbandnetzes zu investieren. In der Schulpolitik habe die FDP mit dem von ihr mitgetragenen Schulfrieden einen Dialog zwischen Regierung und Opposition in Gang gesetzt, der hoffentlich zu einem Ende der bildungspolitischen Grabenkämpfe führen werde. „Für uns als Liberale steht die Wahlfreiheit von Eltern und Schülern im Zentrum der Schulpolitik.“

Schorndorfs OB Klopfer (SPD) lobte in seinem Grußwort die Arbeit von Jochen Haußmann. „Sie machen das großartig als unser Landtagsabgeordneter im Wahlkreis und ich wünsche Ihnen, dass sie Ihre Arbeit im Landtag fortsetzen können“, so Klopfer.

SWR-Sportmoderator Michael Antwerpes gab danach einen fulminanten Rückblick auf das Sportjahr 2014 und die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Fußball sei im Fernsehen das „Maß aller Dinge“ und eine „gigantische Unterhaltungsmaschinerie“. Dem VfB Stuttgart stellte Antwerpes keine gute Prognose aus. Dem Profikader fehle es nach vielen Managementfehlern und teuren Fehleinkäufen an spielerischer Substanz.

Ulrich Lenk, Vorsitzender der FDP/FW-Kreistagsfraktion, informierte über die liberalen Themenschwerpunkte im Kreistag. Jochen Haußmann und der FDP-Ehrenvorsitzende Ulrich Theurer ehrten zum Abschluss Prof. Edwin Müller und Anna-Maria Robitschek aus Backnang für 50-jährige Mitgliedschaft in der FDP. Dr. Thomas Weinmann aus Winnenden und Peter Erdmann aus Schorndorf wurden für 40 Jahre FDP-Zugehörigkeit und Anneliese Malle aus Waiblingen für 25 Jahre geehrt.

Ehrungen von Mitgliedern: Gruppenbild (v.l.n.r.: Ehrenvorsitzender Ulrich Theurer aus Schorndorf, Dr. Thomas Weinmann aus Winnenden, Anneliese Malle aus Waiblingen, Prof. Edwin Müller und Anna-Maria Robitschek aus Backnang, Fraktionsvorsitzender der FDP-FW Kreistagsfraktion Ulrich Lenk aus Fellbach, Peter Erdmann aus Schorndorf und Jochen Haußmann MdL aus Kernen.)

Ehrungen von Mitgliedern: Gruppenbild (v.l.n.r.: Ehrenvorsitzender Ulrich Theurer aus Schorndorf, Dr. Thomas Weinmann aus Winnenden, Anneliese Malle aus Waiblingen, Prof. Edwin Müller und Anna-Maria Robitschek aus Backnang, Fraktionsvorsitzender der FDP-FW Kreistagsfraktion Ulrich Lenk aus Fellbach, Peter Erdmann aus Schorndorf und Jochen Haußmann MdL aus Kernen.)